Zurück

Veganes von der Backstube

Grundsätzlich verwenden wir keine Backmischungen und keine Backmittelmischungen, so daß wir genau wissen, was in den Backwaren enthalten ist und was nicht.

Unsere Sauerteigbrote sind vegan, d.h. sie enthalten keinerlei Zutaten tierischer Herkunft.

Backfermentbrote sind normalerweise nicht vegan, da das Spezial-Backferment, mit dem ein Backferment-Weizensauerteig angesetzt wird, Honig enthält, und außerdem gehört zum Backferment im ursprünglichen Sinne eine Mischung aus Hülsenfrüchten und Honig. Da wir das Backferment aber (wie einen Sauerteig auch) mit Anstellgut vom letzten Weizensauerteig, Mehl und Wasser zubereiten, enthält unser Backfermentbrot keinen Honig und keine Hülsenfrüchte.
Wir verwenden demnach eigentlich einen Weizensauerteig, (ebenso einen Dinkelsauerteig), der deshalb "Backferment" genannt wird, weil sich das als Begriff für Weizensauerteig einfach eingebürgert hat.
Normalerweise sind unsere Sauerteige und Backferment-Kulturen sehr lebendig und stabil und wir brauchen sie nicht mit eingekauften Kulturen neu anzusetzen. Wenn wir aber dann doch mal meinen, wir sollten unser Backferment neu ansetzen, verwenden wir eine Spezialkultur, deren Mikroorganismen und Enzyme z.t. aus Bienenhonig stammen.

Die Vollkornbrötchen und Vollkornweizenbrote sind vegan, außer die Rosinenbrötchen (sie enthalten Honig)

Unsere Weißmehlbackwaren (Schrippen, Kaviarstangen, Weißbrot) enthalten Milch und sind daher nicht vegan.

Hefe ist übrigens generell vegan, da Hefekulturen auf Melasse (und nicht auf Honig) gezüchtet werden.

Die Croissants und Kuchen sind nicht vegan, die Croissants werden mit Bio-Butter hergestellt, und in den Kuchen sind Eier enthalten. Wir können aber auf Bestellung vegane Kuchen backen.

Die Ciabatta sind vegan.

Zurück
Die Backstube Vollkornbäckerei GmbH, Wassertorstr. 2, 10969 Berlin. Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-037
St-Nr.: 37 260 308 18, Finanzamt für Körperschaften Berlin
Impressum